Aktuelles

+++16.12. Kinderweihnachtsfeier um 16:00 Uhr im Exlibris Gerlingen+++16.12. Kinderweihnachtsfeier um 16:00 Uhr im Exlibris Gerlingen+++16.12. Kinderweihnachtsfeier um 16:00 Uhr im Exlibris Gerlingen+++16.12. Kinderweihnachtsfeier um 16:00 Uhr im Exlibris Gerlingen+++ 

 

BuiltWithNOF

Ergebnisse der Wahlen aus der Hauptversammlung 2018

2.Vorstand, Dietwald Wild, einstimmig

Schriftführer, Sasanne Döring, einstimmig

Jugendleiter, Blanka Zwetsch, einstimmig

Ausstellungsleiter, Lucia Wild, einstimmig

Der Verein entscheidet sich einstimmig, daß kein Wirtschaftsführer benötigt wird. Die Aufgabe wird zukünftig weiter von 1. und 2. Vorstand durchgeführt.

Alle wahlen erfolgten mit Handzeichen

 

Termine Kleintierzuchtverein Gerlingen 2018

11.04.2018 Monatsversammlung 19:00 Uhr (Essen Denzel)

09.05.2018 Monatsversammlung 19:00 Uhr (Essen Döring)

11.07.2018 Monatsversammlung 19:00 Uhr (Fleisch Verein, jeder Salat)

27.07.-29.07.2018

22.Göcklesfest mit Jungtierschau mit 12. Schlepper und Traktorenfest

   27.07. von 16:00 Uhr bis o.E.

   28.07. von 12:00 Uhr bis o.E.

   29.07. von 11:00 bis 18:00 Uhr

12.09.2018 Monatsversammlung 19:00 Uhr (Essen Schulze)

10.10.2018 Monatsversammlung 19:00 Uhr (Essen Wild)

03.11.-04.11.2018 Lokalschau in Neuwirtshaus

20.02.2019 Jahreshauptversammlung

Kleintierzüchter helfen Bücherfachgeschäft ONE für gute Zwecke

Am 16.12.2017 kam es zu einer außergewöhnlichen Zusammenarbeit. Unsere Jugendleiterin Blanka Zwetsch begab sich zu unserem langjährigen Sponsor, dem Bücherfachgeschäft ONE, und unterstütze das Geschäft einen Tag lang als Dankeschön. Die Kollegen und Frau Glatthorn nahmen sie sehr freundlich in das Team auf. Sie lernte den Tagesablauf kennen und packte fleißig Bücher und Gutscheine ein. Bei der großen Auswahl kamen viele Kunden um noch Weihnachtsgeschenke zu besorgen. Das ONE unterstützt ebenfalls noch das Hospital Diospi Suyana in Peru. Von jedem verpackten Geschenk gehen 0,20 Cent direkt für diesen guten Zweck weg. Nach diesem tollen Einblick freut sich der Kleintierzuchtverein Gerlingen auf weiterhin tolle Zusammenarbeit. Es ist schön, das es auch im Zeitalter des Internets einen Ort gibt, an dem nicht nur Literatur verkauft wird, sondern auch noch Platz ist für eine fachliche und freundliche Beratung, nette Gespräche und einen Service, der weit über dem Normalen liegt.

Jugendgruppe stimmt sich auf Weihnachten ein.

Nach einem erfolgreichen Jahr traf sich unsere Jugendgruppe im Ristorante Da Carlo zu unserer diesjährigen Weihnachtsfeier. Auch fast alle unserer erwachsenen Mitglieder kamen dazu. Nach der Begrüßung durch unsere Jugendleiterin Blanka Zwetsch und dem gemeinsamen Essen, dass wieder ausgezeichnet war, hatten alle Zeit für gemeinsame Gespräche. Die Bescherung für die Kinder durfte natürlich auch nicht fehlen. Nach dem gemeinsamen Auspacken und vielen leuchtenden Kinderaugen, wurden alle in die nun kommenden Weihnachtstage entlassen. Wir wünschen allen ein schönes Weihnachtsfest, geruhsame Feiertage und ein gutes und gesundes neues Jahr 2018. Wir danken allen Helfern, Mitgliedern, Sponsoren, dem Musikverein Gerlingen und allen Freunden die uns immer wieder unterstützen. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Aktionen mit euch.

Lokalschau 2017

Erfolgreiche Jugendzüchter aus Gerlingen bei der Lokalschau in Neuwirtshaus

Vom 04.11.-05.11.2017 trugen die Gerlinger Kleintierzüchter Ihre jährliche gemeinsame Lokalschau mit den Kleintierzüchtern aus Neuwirtshaus aus. Es wurden Hasen, Hühner, Enten, Tauben und Wachteln ausgestellt. Bei leckerem Kuchen und Kaffee konnten die Gerlinger sich mit Ihren Freunden aus Neuwirtshaus in vielen tollen Gesprächen austauschen und gegenseitige Tipps geben. Bei den Hasen wurde 1.Platz Jacqueline Kolleth (Neuseeländer rot) 2. Platz Siegfried Kolleth (Deutsche Riesen) 3. Platz Michelle Kolleth (Havanna weiss) Bestes Tier bei den Hasen wurde der Deutsche Riese von Siegfried Kolleth. Beim Geflügel wurde der 1. Platz Volker Zwetsch (weiße Zwerg-Wyandotten) 2. Platz Hendrik Zwetsch (weiße Zwerg-Wyandotten) 3. Platz Thomas Denzel (New Hempshire). Das Beste Tier Geflügel wurde Volker Zwetsch mit einer weißen Zwerg-Wyandotte. Besonders freut es den Verein auch, dass unter den ersten drei Siegern mit Jacqueline Kolleth (1.Platz Hasen) und mit Hendrik Zwetsch (2.Platz Geflügel) mal wieder zwei Züchter aus dem Jugendbereich so erfolgreich mithalten und punkten konnten. Die Gerlinger freuen sich auf die nächste gemeinsame Lokalschau 2018 in Neuwirtshaus und bedanken sich bei Ihren Züchterfreunden für die gute Zusammenarbeit und die kostenlos zu Verfügung gestellte Halle.

 

Vereinsnachrichten Gerlinger Anzeiger 28.09.2017

Bericht aus der Stuttgarter Zeitung (Strohgäu Extra) 31.08.2017

Der achtjährige Hendrik Zwetsch engagiert sich bei den Kleintierzüchtern – wie seine Eltern. Der Schüler hat eigene Hühner und präsentiert sie mit Erfolg bei Ausstellungen.

Von wegen „ich legte jeden Tag ein Ei und am Sonntag auch mal zwei“. Das kommt nur in dem alten Song der Comedian Harmonists vor, in dem ein Mensch träumt: „Ich wollt’, ich wär’ ein Huhn, dann hätt’ ich nichts zu tun.“ In Wirklichkeit ist ein Huhn noch deutlich unproduktiver als gedacht – auch wenn es eines ist, das höchstens ein Jahr lang leben darf, um nur eines zu produzieren: Eier, Eier, Eier. Im Kleintierzüchterverein Gerlingen ist das nicht der Schwerpunkt, das lernen dort schon die Kleinen. So wie Hendrik Zwetsch. Der achtjährige Schüler aus Gerlingen hat eigene Hühner, er präsentiert diese mit Erfolg bei Ausstellungen. Am Sonntag ist wieder so eine Veranstaltung: Jungtierschau in Stuttgart.

Gut 15 weiße Hühner wuseln durch eines der Gehege des Vereins unterhalb der Grimmler-Alm. Etwa die Hälfte hat einen lilafarbenen Ring um einen Fuß – das sind Hendriks Tiere. Die anderen gehören seinem Vater Volker, der der Vorsitzende des Vereins ist. Noch immer läuft der Wiederaufbau nach dem Großbrand 2015. Die Mutter und Ehefrau Blanka unterstützt ihre Männer („Sie müssen hier zwei Mal am Tag herkommen und die Tiere versorgen“), und sie betreut die Jugendlichen des Vereins. „Die haben hier Tiere, Ruhe und Natur.“ Wenn Hendrik und sein Vater mit ihren Hühnern eine Ausstellung besuchen, sind aber alle drei mit den Vorbereitungen beschäftigt.

Da gilt es, die schönsten Hennen und Hähne dafür auszusuchen. „Es werden je vier Tiere derselben Rasse vorgestellt“, erklärt Blanka Zwetsch, „mindestens ein Hahn muss dabei sein.“ Doch welches der fünf oder sechs Monate alten Tiere ist nun Hahn, welches Henne? Hähne haben einen roten Kamm auf dem Kopf und einen Lappen am Kinn, erklärt Hendrik. Und am Hinterteil haben Hennen runde Federn, bei Hähnen sind diese spitz. Wertungsrichter achten auf Vieles, wenn ein Huhn vor ihnen steht – so wie die weißen Zwerg-Wyandotten von Sohn und Vater Zwetsch. Diese reinrassigen Hühner, erklärt Volker Zwetsch, stammten aus Amerika und seien schon vor mehr als 100 Jahren vorgekommen – bei einem Indianerstamm, der sich Wyandotten nannte. Bei einer der Bewertungen hat Hendrik attestiert bekommen, dass bei dem Tier „Unter- und Oberlinie, Stand und waagrechte Haltung prima“ seien. Das brachte 95 Punkte – fast das Maximum.

Mehrere Preise hat Hendrik schon eingeheimst – den bedeutendsten bei seiner ersten Ausstellung, der europäischen Vogelzuchtschau im November 2015 in Metz. Dazu kamen drei Preise 2016 in Neuwirtshaus und ein Preis bei einem vereinsinternen Wettstreit vor wenigen Wochen. Hendrik freut sich; aber er ist schon glücklich, wenn er bei den Tieren sein, sie füttern oder die Eier holen kann. Er spielt auch gerne mit seinen beiden Kaninchen und lässt sie auf der Wiese grasen. Und Fußball spielt er – dann ist das abendliche Füttern und Misten eher Mamas Angelegenheit. „Es ist ein Hobby für die ganze Familie“, sagt die Bankkauffrau, „da gibt es keinen Leistungsdruck.“ Den hätten eher schon Zweit- oder Drittklässler in der Schule. Hendrik muss noch die Hühner sauber machen. Auch der Karottensaft ist noch nicht fertig: Den bekommen sie verabreicht, damit die Füße schön gelb werden.

Von Klaus Wagner 30. August 2017

Vereinsnachrichten Gerlinger Anzeiger 17.08.2017

Gerlinger Anzeiger 10.08.2017

Vereinsnachrichten Gerlinger Anzeiger 20.07.2017